Startseite

Storvreta

Storvreta
Im nördlich von Uppsala gelegenen Storvreta beliefern wir unsere Kunden mit Fernwärme, die größtenteils CO2-neutral ist.

Das Heizkraftwerk hat zwei Kessel mit jeweils zwei Megawatt Leistung, die mit Biobrennstoff befeuert werden. In der Schule „Ärentunaskolan“ befindet sich zudem ein Ölkessel für Spitzen- und Reservelasten.

Der verwendete Brennstoff besteht zu 97 Prozent aus Holzpellets; die Spitzen- und Reservelasten werden mit Leichtöl abgefangen. Ein großer, mit Wasser gefüllter Hohlraum dient als Wärmespeicher, der acht Megawatt Wärme bereithalten kann.