Startseite

Parc Cynog Wind Farm

Parc Cynog Wind Farm
Die Arbeit am Windpark Parc Cynog im Südwesten Wales begann 1994 – drei Jahre, nachdem der erste britische Windpark in Cornwall gebaut worden war. Im Jahr 2001 ging ein aus 5 Windturbinen bestehender Windpark in Betrieb. 2009 wurde ein Ausbau abgeschlossen, mit dem der Windpark um 6 Turbinen erweitert wurde.

Beitrag zur Wirtschaft vor Ort

Vattenfall ist stets bestrebt, die vielen Gelegenheiten zu maximieren, die sich der Wirtschaft vor Ort durch die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von Windparks bieten.

  • Während des Baus - wurden die Ingenieursarbeiten am Standort von einem Unternehmen aus Süd-Wales durchgeführt. Mit vielen Elementen des Projekts wurden außerdem Firmen der Grafschaft Carmarthenshire betraut: von Einzäunungen bis zur Materiallieferung und dem Fahrwegbau. 
  • Heute arbeiten viele Unternehmen aus der Region am Betrieb des Windparks Parc Cynog mit. Dazu gehören der Betrieb von Turbinen, ökologische Arbeiten und Prüfungen, Umweltdienste und andere erforderliche Arbeiten.

Gesellschaftlicher Beitrag vor Ort

In Zusammenarbeit mit der lokalen Gemeinschaft wurde ein Gemeinschaftsfonds für das Projekt etabliert. Dieser wurde offiziell im Juni 2011 aufgelegt, was von über 200 Anwohner an einem Tag der offenen Tür des Windparks gefeiert wurde. Der Fonds wird der lokalen Gemeinschaft über 25 Jahre Projektlaufzeit rund 250.000 GBP für Folgendes zur Verfügung stellen:

Schulen aus der Umgebung arbeiteten an der Entwicklung des Fonds über ein Bildungsprojekt mit. Zu diesem Anlass statteten sie dem Windpark einen Besuch ab, erfuhren mehr über die Geschichte der Windenergie und nahmen an einem Wettbewerb zur Entwicklung eines Logos für den Gemeinschaftsfonds teil.  Der Gewinner erhielt einen Preis in Höhe von 500 GBP für seine Schule.

Ein Beitrag zum Umweltschutz vor Ort

Parc Cynog produziert nicht nur Strom mit niedriger Kohlenstoffemission, sondern leistet auch durch weitere Maßnahmen einen Beitrag zur Umwelt vor Ort. In Zusammenarbeit mit den Grundbesitzern von Castle Lloyd Farm hat Vattenfall einen neuen Waldwanderweg zur Verfügung gestellt, der eine neue Freizeitanlage vor Ort bietet.

Der Weg führt durch ein naturbelassenes bewaldetes Tal. Dieses bislang nicht zugängliche Biotop steht nun Anwohnern und Besuchern zur Verfügung.